Geschichte der Eurythmie im tanzhistorischen Kontext: 1912-1930

Hans Fors

Boek, Duits, 333 p., 521 gr., ill.

Zentrum für Dramaturgische Studien Wenen 2015

ISBN: 9783200041172

Über die Eurythmie kann man von den verschiedensten
Gesichtspunkten sprechen, weil sie nicht ein Programm ist, sondern
etwas Lebendes ist, das von den verschiedensten Seiten her be-
leuchtet werden kann.
Es ist mit der Eurythmie ein künstlerisches Element gegeben, welches sich in der mannigfaltigsten Weise erweitern, ergänzen läßt, aber auch, sein inneres Wesen offenbarend, an die anderen Künste anschließt, oder mit ihnen in diesen oder jenen bedeutungsvollen Gegensatz tritt.
Rudolf Steiner GA277 seite 347 und 413

1 exemplaar in de collectie

Nummer: FOR.1/G.1  ·  vindplaats: bib 12.F

Aanwezig, voor online lenen of reserveren dient u eerst in te loggen